Aktuelles rund um die Mannschaften

Kyra Malinowski unterschreibt beim SGS U21-Perspektivteam

Freut sich auf eine spannende Zeit mit den Talenten: Kyra Malinowski

Kyra Malinowski wird in der kommenden Spielzeit als Co-Trainerin neben Trainerin Laura Neboli auf der Trainerbank Platz nehmen. Die 24-jährige B-Lizenz Inhaberin musste ihre aktive Bundesliga Karriere nach mehreren Verletzungen frühzeitig beenden und hat sich entschieden die Trainerinnenlaufbahn einzuschlagen.

Kyra hat mit insgesamt 26 Länderspieleinsätzen alle U-Nationalmannschaften des DFB durchlaufen und gewann 2010 mit der U17-Juniorinnen-Nationalmannschaft die Europameisterschaft. In der Allianz Frauen-Bundesliga war sie in 48 Bundesliga-Spielen für die SG Wattenscheid 09 und die SGS Essen im Einsatz.
SGS U21-Koordinator Klaus Donner: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir für unsere U21-Talente eine so fachlich kompetente Co-Trainerin gewinnen konnten.“

Auch der bisherige Co-Trainer Timo Ulitzka wird an der Seite von Trainerin Laura Neboli dem Team erhalten bleiben.
Als ehemaliger Bundesligaspieler hat er dem jungen Team mit vielen wertvollen Tipps weiter geholfen und „konnte so seinen Teil zu einer erfolgreich verlaufen Saison beitragen. Wir freuen uns, dass wir weiterhin auf Timo´s kompetente Unterstützung zählen können“, lautet Donners Resüme.

Zudem hat Donner mit der erfahrenen Physiotherapeutin Britta Jonassen-Hilke eine weitere vakante Stelle besetzen können. Sie wird dem SGS-Nachwuchsteam ab Juli, in dieser im Leistungssport unverzichtbaren Aufgabe, zu den Trainingseinheiten und Spielen zur Verfügung stehen.

© SGS-Bericht

Zurück