Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS Essen überwintert im DFB-Pokal Frauen

Freude über das Erreichen der nächsten Pokal-Runde. - Foto: © Michael Gehrmann

Ein tolles Spiel zeigte die SGS Essen im Achtelfinale des DFB-Pokal Frauen beim SV Werder Bremen. Das in allen Mannschaftsteilen bessere Team von Trainer Daniel Kraus steht nach diesem 5:0-Erfolg (2:0) im Viertelfinale.

Die Essener Führung generierte schon früh in der 11. Minute Turid Knaak per Strafstoß. Lea Schüller kurz vor dem Halbzeitpfiff mit dem 2:0 (45.) und einer kleinen Vorentscheidung zu Gunsten der SGS Essen.

Irini Ioannidou baut die Führung in der zweiten Spielhälfte per Strafstoß auf 3:0 (51.) aus. Und in der 63. Minute noch einmal Ioannidou wieder per Elfmeter auf 4:0. Die SGS gewinnt mehr Zweikämpfe, hat das höhere Tempo ihrem Spiel und überzeugt mit mehr Ballbesitz. Den Schlusspunkt zu einem völlig verdienten 5:0-Sieg setzt Nationalspielerin Linda Dallmann (71.) für die Ruhrstädterinnen.


Das Viertelfinale steht für den 14. März 2018 im Terminkalender.
Die weiteren Ergebnisse lauten:
SV Meppen  0 : 4  Bayern München
Arminia Bielefeld  1 : 2  Turbine Potsdam
VfL Sindelfingen  1 : 3  1. FFC Frankfurt
1. FC Köln  1 : 2  SC Sand

Ausgefallen sind:
1899 Hoffenheim  - : -  SC Freiburg
BV Cloppenburg  - : -  VfL Wolfsburg
1. FC Saarbrücken  - : -  FF USV Jena

© SGS-Bericht

Zurück