Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS U20 besiegt im Testspiel den Zweitligisten Leverkusen

Hielt das SGS-Tor sauber: Elisa Strock

Das SGS U20-Perspektivteam hat im ersten Testspiel des Jahres 2018 den Zweitligisten Bayer 04 Leverkusen an der heimischen Ardelhütte mit 1:0 geschlagen.

Mit einer Fünferkette von Trainerin Laura Neboli ins Spiel geschickt, lauerte das junge SGS-Nachwuchsteam auf Konter und gestaltete die Anfangsphase ausgeglichen. Bereits nach zehn Spielminuten der erste gelungene Angriff der Hausherrinnen, Naomi Härtling passte von der Mittellinie aus den Ball in den Lauf von Jalila Benahmed, die das Spielgerät an Hanna de Haan vorbei ins Tor der Werkself zum überraschenden 1:0-Führungstreffer einschoss.

In diesem Augenblick ahnte noch keiner der Zuschauer, dass bereits zu diesem Zeitpunkt das Endergebnis feststand. Der Regionalligist aus Schönebeck zog sich fortan gänzlich in die eigene Hälfte zurück. Der Zweitligist war spielbestimmend, hatte jedoch in der ersten Spielhälfte deutliche Schwierigkeiten sich gegen die gut organisierte SGS-Defensive durchzusetzen.
Die wenigen Torschüsse der Werkself wurden von der starken SGS-Torhüterin Elisa Strock pariert.

Das Team von Online Marketing Scholten wünscht der Mannschaft beim nächsten Spiel wieder einen Sieg!

Online Marketing Scholten

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck auf das Essener Gehäuse, hatten nun auch einige Einschussmöglichkeiten, aber die Ruhrstädterinnen verteidigten den knappen Vorsprung mit großem Einsatz und dem nötigen Quäntchen Glück.
Ein überaus gelungener Test zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung mit einem überraschenden, aber aufgrund der taktisch disziplinierten Mannschaftsleistung nicht unverdienten Erfolg.

SGS Essen U20:
Strock - Kniszewski, Rosin (69. Yamada), Coulibaly, Wicker, Boahen, Benahmed (46. Sattler), Härtling (46. Noetzel), Thies (78. Breuer), Reinhardt (78. Gorgyaneh), Geldschläger (86.Habibovic)

© SGS-Bericht

Zurück