Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS U20 gewinnt souverän gegen Berghofen

Sabrina Schneider (SGS Essen)

Das U20-Perspektivteam von Trainerin Laura Neboli besiegte an der heimischen Ardelhütte den Regionalliga-Aufsteiger SV Berghofen nach einem starken Auftritt verdient mit 3:0 (1:0).

In der Anfangsphase sah es jedoch nicht nach einem klaren Erfolg der Gastgeberinnen aus, ganz im Gegenteil. Der Aufsteiger trat selbstbewusst auf und spielte mutig nach vorne. So hatten die Gäste bereits nach zwei Zeigerumdrehungen mit einem Lattentreffer die größte Chance im Spiel und die Möglichkeit früh in Führung zu gehen. Es dauerte 10 Minuten, dann bekamen die SGS-Kickerinnen Gegner und Spiel in den Griff und ließen sich von nun an das Zepter nicht mehr aus der Hand nehmen.
In der 17. Spielminute dann die 1:0-Führung für das SGS U20-Perspektivteam. Naomi Härtling traf auf Zuspiel von Vanessa Kniszewski mit einem platzierten Flachschuss aus 16 Metern ins linke Toreck.
Die Gastgeberinnen hatten nun die weitaus größeren Spielanteile und kontrollierten das Spielgeschehen, am Ergebnis änderte sich jedoch bis zur Pause nichts.

Nach dem Wiederanpfiff das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte, Essen spielte und Berghofen beschränkte sich auf vereinzelte Konterversuche. Bereits fünf Minuten nach der Pause war es dann Torjägerin Mandy Reinhardt, die mit einem Schuss von der rechten Außenbahn auf Höhe der Eckfahne, die gegnerische Torhüterin überlistete und so mit dem Treffer zum 2:0 für eine Vorentscheidung sorgte.
In der Folgezeit erarbeitete sich das U20 weitere Torchancen, die größte hatte Mandy Reinhardt, die nach einem herrlichen Solo am Torpfosten scheiterte. Den Schlusspunkt des Spiels setzte dann eine Minute vor dem Abpfiff, die eingewechselte Sabrina Schneider, die nach einem Pass in die Tiefe von Mara Grutkamp alleine vor der Berghofener Torhüterin auftauchte und zum 3:0-Endstand einschoss.
Mit diesem verdienten Heimsieg eroberte sich die SGS U20 die Tabellenführung wieder zurück.

SGS Essen U20:
Strock - Kniszewski, Coulibaly, Hilke, Boahen, Härtling (75. Benahmed), Noetzel (65. Schneider), Wicker, Ludwig, Grutkamp, Reinhardt (86. Hamdi)

© SGS-Bericht

Zurück