Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS U20 Perspektivteam dreht 0:2-Rückstand

2-fache Torschützin: Mandy Reinhardt (SGS Essen)
Michelle Noetzel (SGS Essen)

Im ersten Saisonspiel in der Frauen-Regionalliga West trat das U20-Perspektivteam von Trainerin Laura Neboli beim letztjährigen Vierten der Regionalliga, Borussia Bocholt an. In einer interessanten Partie entführte die SGS durch einen 3:2-Erfolg wertvolle drei Punkte an die heimische Ardelhütte.

Von Beginn an zeigte das junge Team dass vom man ungewohnten Bocholter Naturrassen die Punkte mit nach Essen nehmen wollte. Engagiert, kampfstark und gegenüber dem letzten Testspiel in der Vorwoche nicht wiederzuerkennen, nahmen die Esserinnen von Beginn an das Heft in die Hand und hatten nach sieben Minuten die Möglichkeit zur Führung, aber zunächst rettete zweimal die Bocholter Torhüterin und im dritten Versuch der Querbalken.
Die Ruhrsstädterinnen blieben am Drücker, aber Borussia Bocholt war bei Kontern brandgefährlich. In der 26. Spielminute schloss dann die ehemalige Essenerin Franziska Wenzel einen Konter zur 1:0-Führung ab.
Das SGS U20 Nachwuchsteam ließ sich vorübergehend aus dem Spielrhythmus bringen und die Borussia kam nun besser ins Spiel. Ein Schock für die Essenerinnen nach 35 Spielminuten, in einem Zweikampf zog sich die junge Stürmerin Anna Moczarski eine Knieverletzung zu. Während sich Hanna Hamdi für ihren Einsatz bereit machte kam Borussia Bocholt durch Alina Stallmann in Überzahl zum 2:0-Führungstreffer.
Nun zeigte das junge SGS Team die Tugenden der Vorsaison und kämpfte sich noch vor der Pause durch Treffer von Mandy Reinhardt (41.) und Michelle Noetzel auf Zuspiel von Hanna Hamdi in der 2. Minute der Nachspielzeit zum 2:2 Ausgleich heran.

Nach dem Wiederanpfiff blieb das SGS U20 Nachwuchsteam die etwas stärkere Mannschaft, aber auch die Borussinnen steckten nicht auf, Chancen auf beiden Seiten blieben in einem hochkarätigen Regionalligaspiel ungenutzt. An diesem Nachmittag blieb es der Torschützenkönigin der letzen Saison vorbehalten mit ihrem zweiten Treffer des Tages für die Entscheidung zu sorgen. Mandy Reinhardt gelang es nach achtzig Spielminuten, einen langen Pass von Naomi Härtling aus 16 Metern mit dem Kopf über die hochstehende Torhüterin hinweg zum 3:2-Endstand ins Tor zu verlängern. In den verbleibenden Spielminuten setzte Bocholt alle Hebel in Bewegung um eine Punkteteilung zu erreichen, aber am Ende traten die Gäste, mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise nach Essen an.

SGS Essen U20:
Strock - Kniszewski, Coulibaly, Hilke (46. Benahmed), Wicker, Ludwig, Noetzel ( 75. Boahen), Härtling, Moczarski (39. Hamdi), Grutkamp, Reinhardt

© SGS-Bericht

Zurück