Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS U20 siegt verdient gegen GSV Moers

2-fache Torschützin: Jalila Benahmed (SGS Essen)

Das SGS U20-Perspektivteam hat im Heimspiel gegen den GSV Moers mit einer guten Gesamtleistung deutlich gemacht das man zu Recht auf dem ersten Platz der Regionalliga West steht. Das Team von Trainerin Laura Neboli gewann in einer über die gesamte Distanz überlegen geführten Partie auch in der Höhe verdient mit 4:1.

Bereits nach 14 Spielminuten brachte die agile Ramona Petzelberger die Hausherrinnen auf Zuspiel von Hanna Hamdi in Führung. Die größte Möglichkeit für die Gäste aus Moers hatte nach 21 Spielminuten Jessica Roth aus kurzer Distanz, SGS-Torhüterin Elisa Strock konnte bravourös den Schuss zur Ecke abwehren.

Nach dem Seitenwechsel blieb der Tabellenführer spielbestimmend und folgerichtig erhöhte Jalila Benahmed, auf Zuspiel von Mathilda Thies, freistehend vor Torhüterin Lisa Klos auf 2:0, da waren 52 Minuten gespielt.
Der Zweitorevorsprung hielt jedoch keine Minute, denn Nadine Spitalar konnte nach einem Essener Abwehrschnitzer auf 2:1 verkürzen. Die Essenerinnen hatten nur vier Zeigerumdrehungen später die Antwort parat. Nach einem schönen Pass von Ramona Petzelberger in die Schnittstelle der Moerser Abwehr tauchte Michelle Noetzel frei vor Torhüterin Lisa Klos auf, diese konnte den Schuss noch abwehren, im Nachschuss war jedoch die 17-jährige Vanessa Kniszewski zum 3:1 erfolgreich.
Nun begann die stärkste Phase der Hausherrinnen, die sich weitere sehr gute Torchancen erarbeiteten. Den Schlusspunkt setzte vier Minuten vor Spielende die fleißige Jalila Benahmed, die auf Zuspiel von Mathilda Thies aus 16 Metern Torentfernung unhaltbar in den rechten Winkel des Moerser Tores einen Doppelpack schnürte.

Das Team von diktiergeräte.de wünscht dem Tabellenführer beim nächsten Spiel wieder einen Sieg!

diktiergeräte.de

Am kommenden Sonntag geht es für das SGS U20-Perspektivteam zum Aufsteiger SV Menden nach St. Augustin. Nachdem Menden in der Vorwoche die Warendorfer SU noch 7:2 schlagen konnte, haben sie im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach 2 eine deutliche 1:8-Schlappe kassiert. Es bleibt abzuwarten in welcher Form die Aufsteigerinnen gegen das SGS-Nachwuchsteam antreten. Gespielt wird am kommenden Sonntag, 19.11.17 um 15 Uhr auf dem Sportplatz Menden, Fritz-Schröder-Straße, 53757 Sankt Augustin.

SGS Essen U20:
Strock - Kniszewski, Coulibaly, Wicker, Ludwig, Grutkamp (65. Härtling), Boahen (46. Noetzel ), Thies, Hamdi (58. Reinhardt), Benahmed, Petzelberger

© SGS-Bericht

Zurück