Aktuelles rund um die Mannschaften

SGS U21-Perspektivteam festigt mit Sieg den 2. Tabellenplatz

Bei sommerlichen Temperaturen konnte das U21-Perspektivteam von Trainerin Laura Neboli die drei Punkte aus dem ländlichen Uevekoven nach Essen mitnehmen. Neben dem eigenen 2:1-Auswärtserfolg profitierte das SGS-Nachwuchsteam von den Punktverlusten der Verfolger Fortuna Köln und Borussia Bocholt und festigte so den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga West.

Wie schon in den vergangenen Spielen benötigten die Gäste aus dem Ruhrpott einige Minuten um in Fahrt zu kommen, ließen jedoch auch in den Anfangsminuten den Hausherrinnen nur wenig Möglichkeiten ins Spiel zu kommen. Die erste nennenswerte Chance des Spiels nutzte das SGS Nachwuchsteam nach 13 Minuten direkt zur Führung. Hanna Hamdi dribbelte sich durch die Abwehrreihe der Heimelf, passte mit Übersicht auf die freistehende Mathilda Thies und diese hatte keine Mühe aus 15 Metern Torentfernung den 1:0-Führungstreffer zu erzielen.
In der Folge hatten die Essenerinnen die größeren Spielanteile und man bestimmte das Spiel. Die Gastgeberinnen hatten Mühe in die Essener Spielfeldhälfte vorzudringen. Klare Chancen blieben jedoch auch auf Essener Seite Mangelware. So mussten die Zuschauer bis zur 41. Minute auf das nächste Tor warten, Hanna Hamdi setzte sich mit einem Sololauf auf der linken Außenbahn durch und schloss aus kurzer Distanz zum 2:0-Halbzeitstand ab.

Das Team von Niederrhein-Coi wünscht der Mannschaft beim nächsten Heimspiel wieder einen Sieg!

Niederrhein-Coi


Nach dem Seitenwechsel blieben die Essenerinnen zunächst spielbestimmend ohne jedoch aus den wenigen Einschussmöglichkeiten Kapital zu schlagen. Es schien so als wollte das SGS U21-Perspektivteam das 2:0 nur noch verwalten, bis nach 75 Zeigerumdrehungen die Gastgeberinnen mit einem 16-Flachschuss in die lange Ecke den 1:2-Anschlusstreffer erzielen konnten.
Nun spielte Uevekoven offensiver und drängte auf den Ausgleichstreffer, aber der SGS-Nachwuchs brachte den knappen Vorsprung über die Zeit.
 
Am kommenden Sonntag kommt mit Borussia Bocholt eine Mannschaft an die Schönebecker Ardelhütte, die nach der Hinrunde den zweiten Tabellenplatz belegte und derzeit auf Rang vier, fünf Punkte hinter den Essenerinnen, auf Ausrutscher der Konkurrenz lauert. Erneut ein harter Prüfstein für Essen. Die Partie wird um 15 Uhr angepfiffen.

SGS Essen U21:
Tolksdorf - Benahmed, Hilke, Rybacki, Kniszewski, Sahlmann (71. Habibovic), Hamdi, Thies, Metaxas (60. Yamada), Reinhardt, Ludwig

© SGS-Bericht

Zurück