Aktuelles rund um die Mannschaften

U13 sichert sich die FVN D-Juniorinnen Hallenmeisterschaften ohne Gegentor

U13-Futsal-Meister im FVN

Letzten Samstag fanden die D-Juniorinnen Futsalmeisterschaften des Fußballverbandes Niederrhein in Mülheim an der Ruhr statt. Der jüngste Bundesliganachwuchs konnte alle Spiele ohne Gegentor souverän gewinnen.

Es war jedoch keine Glanzvorstellung der SGS Spielerinnen. Doch hier und da ließen sie ihr Potential aufblitzen und zeigten schönen Kombinationsfußball. Dies reichte aus um die Spiele zu dominieren. In der Vorrunde wurde die Sportfreunde Königshardt mit 2:0, die DJK Lowick mit 4:0 und DJK Adler Union Frintrop mit 2:0 bezwungen. Im Finale traf man nun auf GSV Moers, die in in ihrer Gruppe überzeugten und ebenfalls ohne Gegentreffer ins Finale einzog. Die ersten fünf Spielminuten machten die Schönebeckerinnen ein sehr gutes Spiel und beherrschten ihren Gegner. Bereits nach 45 Sekunden traf Emily Bender nach feinem Zuspiel von Alisa Grünwald zum 1:0.
Danach flachte das Spiel ab. Josefine Osigus passte kurz vor Schluss gut auf und konnte einen Steckball der Moerserinnen entschärfen. Nach 15 Minuten war es dann soweit und die SGS Essen konnte ihren Titel verdient verteidigen und die FVN Meisterschaft nun schon zum dritten Mal in Folge an die Ardelhütte holen.
 
Der Dank gilt an Blau Weiss Mintard für ein gut ausgerichtetes Turnier.
 
SGS Essen U13:
Josefine Osigus, Jule Schnieder, Jonah Kischkewitz, Süeda Mekikli, Katja Grochowski, Alisa Grünwald (4 Tore), Gülcan Hussein, Elli Faaßen (3x), Emily Bender (1x), Johanna Nauels (1x)

© SGS-Bericht

Zurück