Aktuelles rund um die Mannschaften

U15 - Remis beim Tabellenzweiten

Am vergangenen Samstag war die U15 der SGS Essen bei den C-Junioren des Vogelheimer SV zu Gast. Das Team von Trainer Jonas Kaltenmaier und Andreas Linke erspielte sich in der Fremde ein 1:1 (1:0).

In der ersten Halbzeit fanden die Schönebeckerinnen zunächst überhaupt nicht ins Spiel und ermöglichten den Gastgebern den überwiegenden Aufenthalt in der eigenen Hälfte. Allerdings konnte sich der VSV kaum zwingende Torchancen herausspielen. Hier benötigte der Vogelheimer SV eine Standardsituation in Form eines direkten Freistoßes an der Strafraumgrenze, um zum Führungstreffer zu gelangen (16. Minute).

In der zweiten Spielhälfte zeigte sich die SGS formverbessert und mit deutlich mehr Schwung. Gut sechs Minuten nach Wiederanpfiff konnte Emily Bender aus der eigene Hälfte startend, Natalie Wagner gekonnt in den Lauf spielen. Diese schloss den Angriff erfolgreich zum 1:1 ab. Nun erspielten sich die Schönebeckerinnen so manche Abschlussmöglichkeit, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Es blieb letztlich beim insgesamt leistungsgerechten Unentschieden.

„Keine der beiden Mannschaften hatte heute drei Punkte verdient. Halbzeit eins ging an Vogelheim. Die zweiten fünfunddreißig Minuten gehörten uns, allerdings hatten wir die besseren Torchancen. Insgesamt gesehen geht das Ergebnis also in Ordnung.“

SGS Essen U15:
Josefine Osigus - Jacqueline Pönsgen (57. Jule Jäger), Maxima Bellscheidt, Jonah Kischkewitz, Isabel Wichmann (43. Lina Schmülling) - Zita Seibel - Gülcan Hussein (30. Nike Brinkmann), Alana Chadrys (43. Jule Schnieder), Natalie Wagner, Katharina Tupputi - Emily Bender

© SGS-Bericht

Zurück