Aktuelles rund um die Mannschaften

U16 mit erfolgreichem Jahresabschluss

Die U16 gewinnt den Adventcup in Mönchengladbach.

Am Samstag war für die U16 der SGS Essen Hallenfußball angesagt. Der Bundesliganachwuchs war zu Gast beim Adventcup, welcher vom FSC Mönchengladbach ausgerichtet wurde. Nach zum Teil deutlichen Erfolgen in den Gruppenspielen sowie im anschließenden Halbfinale traf die SGS im Finale auf die U17-Bundesliga-Vertretung des MSV Duisburg.
Auch dieses Endspiel wurde letztlich eine klare Angelegenheit für den Essener Nachwuchs, bereits nach zwei Minuten gingen die Essenerinnen durch einen Doppelschlag von Celine Vaupel und Liska Behrens mit 2:0 in Führung. In der Folge blieb die SGS  spielbestimmend, es folgten noch zwei weitere Treffer durch Bente Fischer und erneut Liska Behrens. Somit wurde die Partie mit 4:0 deutlich gewonnen und die U16 der Schönebeckerinnen konnte sich über den ersten Turniersieg der Hallensaison freuen.

SGS – FSC Mönchengladbach 5:0
SGS – Linner SV 2:0
SGS – Spvg Oelde 2:0 Wertung
SGS – Concordia Viersen 4:0
SGS – MSV Duisburg 4:0

SGS Essen U16:
Cilly Plaßmann, Celine Vaupel (5 Tore), Melina Koffler (2x), Seval Cakan, (3x), Shelbi Appiah, Liska Behrens (2x), Assiza Walther (1x), Bente Fischer (2x),  Lina Steffens

Das Team von MovingStar gratuliert der Mannschaft zum tollen Jahresabschluß!

MovingStar

Fazit: „Alles in allem haben wir es für das erste Hallenturnier der Saison ordentlich gelöst. Vor allem im Finale gegen den U17 Bundesligisten aus Duisburg hat die Mannschaft eine sehr überzeugende  Vorstellung gezeigt und die Partie auch in diese Höhe verdient gewonnen. Wie auch schon die Feldsaison gezeigt hat, müssen wir allerdings weiter an unserer Chancenverwertung arbeiten, denn auch in der Halle haben wir zu viele Chancen ausgelassen.

Da ich mit Abschluss des heutigen Turnieres meine Trainerlaufbahn erst einmal ruhen lassen werde, möchte ich mich auf diesem Wege zunächst mal bei der Mannschaft für eine tolle Hinrunde bedanken. Die gemeinsame Zeit hat hierbei nicht nur sportlich, sondern auch menschlisch großen Spaß gemacht. Darüber hinaus möchte ich mich auch bei Niklas, Charlotte und Dieter bedanken, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass innerhalb kürzester Zeit eine so gut funktionierende Einheit entstanden ist“ so Trainer Christian Kowalski nach dem Turniersieg.

© SGS-Bericht

Zurück