Aktuelles rund um die Mannschaften

U16 siegt zum Saisonabschluss

Am letzten Spieltag war die Mannschaft vom Arminia Ibbenbüren zu Gast an der Ardelhütte. Hierbei kam die U16 der SGS zu einem klaren 3:0-Erfolg, der Sieg hätte auch noch höher ausfallen können, doch wie so oft blieben zahlreiche klare Chancen ungenutzt.

Die SGS startete gut in die Partie und ging nach 12 Minuten durch einen Distanzschuss von Lisa Menzel mit 1:0 in Führung.
Im Anschluss spielte der Schönebecker Nachwuchs zu kompliziert und viel zu oft durch das dicht gestaffelte Zentrum. Bis zur Pause passierte somit nicht mehr viel.

Nach dem Seitenwechsel zog die U16 das Spiel wieder mehr in die Breite und kam zu weiteren klaren Chancen, diese wurden aber zunächst alle nicht genutzt. Auf der anderen Seite kam der Gast durch individuelle Fehler der Essener Defensive zu der einen oder anderen Chance, diese konnten aber nicht genutzt werden. In der 70. Minute gelang Paula Druschke das 2:0, nur wenig später traf Lisa Menzel zum 3:0-Endstand.

Fazit: „Aufgrund des Spielverlaufes hätten wir das eine oder andere Tor noch erzielen können. Insgesamt konnten wir aber den positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen.“

SGS Essen U16:

Chantalle Blanke, Assiza Walther, Mie Blittersdorf, Sophie Neugebauer, Kim Oertgen, Celine Vaupel, Michelle Sinz, Lisa Menzel, Anne Hüwels, Jana Jungesblut, Eurona Hoti
Eingewechselt: Celine Jäschke, Celine Baschek, Paula Druschke

© SGS-Bericht

Zurück