Šejla Dedić lief für Bosnien-Herzegowina auf

Die U17-Auswahl von Bosnien-Herzegowina hat zwar die 1. EM-Qualifikationsrunde als Gruppenletzter abgeschlossen, jedoch kam Šejla Dedić von der SGS Essen zu weiteren Länderspieleinsätzen für ihr Land.
In der Begegnung gegen Deutschland wurde Šejla noch in der Nachspielzeit eingesetzt, in den Spielen gegen Finnland und Portugal konnte sie jeweils eine Halbzeit lang ihr Können zeigen.

Die 15-jährige Zentralspielerin spielt mit der U16 unter Trainerin Wera Grumpe in der U17-Regionalliga für die SGS. Dedić kommt von TuS Fichte-Lintfort und ist in ihrer zweiten Saison mit sogenannten Zweitspielrecht für die Essenerinnen aktiv.

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42