Abschied bei der SGS

In dieser Woche steht bei der SGS Essen ein Abschied an. Die Geschwister Franciska (U13) und Kristina Kelava (U11) beginnen mit ihrer Familie einen neuen Lebensabschnitt und ziehen in ihr Heimatland Kroatien.

Franciska trug drei Jahre lang das SGS Trikot und durchlief die Stationen der U11 und der U13, während ihre kleine Schwester Kristina in der vergangenen Saison das erste Jahr in der U11 für den Verein auflief. Beide Spielerinnen gingen auf und neben dem Spielfeld stets voran und bekleideten ausnahmslos Vorbildpositionen innerhalb der Mannschaft. Mit ihrer fröhlichen Art konnten die SGS-Talente bei jeder Einheit Freude in die Mannschaft bringen und auch auf dem Platz trugen die Mädels mit konstant guter Leistung einen erheblichen Beitrag zu den Erfolgen der Mannschaft bei.

SGS Essen bedankt sich bei beiden Spielerinnen für die herausragende Zeit. Ein Dank geht außerdem an die Mutter der beiden Spielerinnen, Helena Kelava, für das Mit-Organisieren jeglicher Team-Events und Aktionen.
SGS Essen wünscht Familie Kelava einen angenehmen Start in der „alten“ neuen Heimat, alles Gute für die Zukunft und dass die Leidenschaft für den Fußball nie endet!

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42