Buonarroti und Lucassen debütierten im U17-Nationaltrikot

Ihren für Anfang September ausgeschriebenen Ausbildungslehrgang incl. Länderspiel haben bereits in der letzten Woche Teresa Buonarroti und Torhüterin Pia Lucassen absolviert. Innerhalb der 10-tägigen U17-Performancedays traf die 26-köpfige Auswahl zu zwei Testspielen auf Italien. Während der erste Vergleich gewonnen wurde (3:1) ging die zweite Partie knapp mit 2:3 an Italien. In dieser Begegnung kam die 16-jährige Pia Lucassen (TSV Meerbusch, Zweitspielrecht SGS Essen) im Tor und die gleichaltrige Feldspielerin Teresa Buonarroti jeweils zu ihrem ersten U17-Länderspiel für Deutschland.

Weitere DFB-Lehrgänge mit SGS-Talente stehen an

Gleich drei DFB-Lehrgänge stehen in den nächsten Tagen für die Nachwuchsspielerinnen der SGS Essen an. Zu den Performancedays (11. - 18.09.2022) der U16-Altersgruppe reist auf Einladung von DFB-Trainerin Friederike Kromp Tuana Gedikli aus dem U17-Team der Schönebeckerinnen.

Der ein Jahr jüngere Jahrgang trifft sich unter der Leitung von Bettina Wiegmann in Bitburg. Dort machen Eriona Krasniqi und Kassandra Potsi (SC Velbert, Zweitspielrecht SGS Essen) während einer viertägigen Ausbildung den nächsten Entwicklungsschritt. Bei der SGS spielen die beiden Talente derzeit für die U16 in der U17-Juniorinnen-Regionalliga.

Auch für Deutschlands Torhüterinnen-Nachwuchs hat der DFB ein weiteres Ausbildungs-Camp geplant. Aus dem Förderturmteam der Essenerinnen ist Nika Roscina (DSV Lierenfeld, Zweitspielrecht SGS Essen) von DFB-Torhüterausbilderin Silke Rottenberg für vier Tage in die Sportschule Bitburg (18. - 21.09.2022) eingeladen worden.

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42