Jugendbereich: Kämper wird Torwarttrainerin

Meike Kämper wird Torwarttrainerin im Jugendbereich der SGS Essen. Die gebürtige Essenerin kommt vom MSV Duisburg.

Die SGS Essen sichert sich die Dienste einer erfahrenen Bundesliga-Torhüterin. Meike Kämper unterstützt ab der kommenden Saison das Torwarttraining im SGS Förderturm. Die 27-Jährige stand zuletzt für den MSV Duisburg im Tor und hat ihre aktive Karriere nach der abgelaufenen Saison 2020/2021 beendet. Nun kehrt sie in ihre Geburtsstadt zurück. Damit unterstreicht die SGS nochmals die Qualität und die Bedeutung für die eigene Juwelen-Förderung.

Meike Kämper sagt: „Ich freue mich auf die kommende Aufgabe und bin dankbar dass mir die Chance ermöglicht wird im Fußball zu bleiben und meine Erfahrungen weitergeben zu können.“

SGS-Nachwuchskoordinator Christian Kowalski sagt: „Ich freue mich sehr, dass sich Meike Kämper für die SGS entschieden hat. Durch ihre Verpflichtung haben wir weitere Qualität in der Ausbildung unserer Torhüterinnen hinzugewonnen. Wir setzen somit den eingeschlagenen Weg fort uns in allen Bereichen sukzessive weiterzuentwickeln."

Kämper stammt aus der Jugend des MSV Duisburg. Ihrem Ausbildungsverein blieb sie bis zu ihrem Karriereende treu. Kämper kommt auf insgesamt 95 Einsätze in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga, sowie elf Spiele im DFB-Pokal. Außerdem durchlief sie alle Juniorinnen-Nationalmannschaften des DFB. Mit der U20 wurde sie 2014 Weltmeisterin und als beste Torhüterin des Turniers ausgezeichnet.
Foto: © Getty Images/Alexander Scheuber

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42