Neuverpflichtung: Kockmann wechselt zur SGS

Felicitas Fee Kockmann spielt ab dem Sommer für die SGS Essen. Die Juniorinnen-Nationalspielerin kommt von den Sportfreunden Lowick.

Die SGS hat ein weiteres junges Talent verpflichtet. Felicitas Fee Kockmann schnürt ihre Fußballschuhe ab der nächsten Saison für die SGS. Die 16-Jährige wechselt von den Sportfreunden Lowick an die Ardelhütte. Kockmann erhält einen Vertrag bis 2023.

Neuzugang Felicitas Fee Kockmann sagt: „Ich habe mich für die SGS entschieden, weil der Verein jungen Spielerinnen ermöglicht die ersten Schritte in der Bundesliga zu machen. Das Team ist engagiert und ehrgeizig - ich fühle mich sehr wohl. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Saison!“

SGS-Cheftrainer Markus Högner sagt: „Fee ist für ihr Alter schon unheimlich weit. Sie hat eine sehr gute Dynamik, ist vielseitig einsetzbar und sehr lernwillig. Fee passt hervorragend in unser Konzept.“

Kockmann spielt aktuell bei den B-Junioren der Sportfreunde Lowick. Auch international hat sie bereits Luft geschnuppert. Sie stand in insgesamt acht Länderspielen für die deutsche U15- und U16-Auswahl auf dem Platz. Außerdem hat Kockmann 14 Spiele für die Niederrheinauswahl bestritten.

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42