SGS empfängt Hoffenheim

Am Sonntag, 12. September trifft die SGS Essen auf die TSG 1899 Hoffenheim. Anstoß im Stadion Essen ist um 16 Uhr. Magenta Sport überträgt die Partie live.

Die SGS hat einen Saisonstart nach Maß hingelegt. Nach dem umkämpften 1:1 gegen Köln zeigte die SGS am vergangenen Wochenende nochmal eine Leistungssteigerung: Das Team von Cheftrainer Markus Högner holte einen Rückstand auf und besiegte Leverkusen mit 2:1.
Damit zählt die SGS zu den fünf Teams, die noch ungeschlagen sind. Der Erfolg der Vorwoche dürfte den Spielerinnen zusätzliches Selbstbewusstsein für die kommenden Spiele geben. Auch personell gibt es gute Neuigkeiten: Laureta Elmazi ist in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Weiterhin ausfallen werden Fee Kockmann und Stina Johannes.

Hoffenheim zählt auch in dieser Saison wieder zu den Favoriten auf die Champions-League-Plätze. Das Team von Cheftrainer Gabor Gallai hat in den ersten beiden Ligaspielen seine gute Form unter Beweis gestellt. Zum Auftakt gewann die TSG 2:1 gegen Freiburg, am Sonntag folgte ein weiterer 2:1-Sieg in Köln. Am Mittwoch sind die Hoffenheimerinnen zum ersten Mal in die Gruppenphase der Champions League eingezogen. Im Qualifikations-Rückspiel reichte der TSG ein 3:3 gegen den FC Rosengård.
In Essen wird eine Hoffenheimerin besonders im Fokus stehen: Jana Feldkamp kehrt erstmals in das Stadion ihres Ausbildungsvereins zurück. Nach zehn Jahren im SGS-Trikot war Feldkamp vor der Saison in den Kraichgau gewechselt.

SGS-Cheftrainer Markus Högner sagt vor der Partie: „Trotzt der Belastung, die Hoffenheim in dieser Woche hat, treffen wir auf unseren bisher besten Gegner. Wir wollen an die Leistung gegen Leverkusen anknüpfen. Wir sind gut gerüstet, die Einstellung hat bei uns in den letzten beiden Spielen absolut gestimmt.“

Aus bisher 16 Spielen gegeneinander konnte die SGS fünf Siege einfahren. Zuletzt gelang das im April: Beim Auswärtsspiel im Kraichgau sicherte Laureta Elmazi der SGS mit einem Last-Minute-Treffer den Sieg.

Tickets für das Spiel gegen Hoffenheim sind am Spieltag ab 14.30 Uhr an der Tageskasse erhältlich. Beim Einlass ins Stadion wird der 3G-Status überprüft. Wer nicht im Stadion dabei ist, kann die Partie live auf Magenta Sport verfolgen. Die Vorberichterstattung beginnt um 15.45 Uhr.

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42