SGS-Quintett läuft für Deutschland auf

In der anstehenden Länderspielpause absolviert die U19-DFB in Russland die erste Runde der Qualifikation für die U19-EM 2022 in der Tschechischen Republik (27. Juni bis 9. Juli 2022).
DFB-Trainerin Kathrin Peter nominierte aus dem erfolgreichen Bundesliga-Kader der SGS Essen Miriam Hils, Katharina Piljić, Beke Sterner, Carlotta Wamser und Sophia Winkler.

Während es für Torfrau Sophia Winkler die erste Berufung in eine DFB-Auswahl ist, haben Hils (U15 [6], U17 [1]), Piljić (U15 [5/1], U16 [7], U17 [1]), Sterner (U15 [3], U16 [8], U17 [5]) und Wamser (U15 [5], U16 [2], U17 [13]) schon in diversen DFB-Teams internationale Erfahrungen sammeln können.
Auf Grund der fast zweijährigen Corona bedingten Länderspielpause stehen die DFB-Talente quasi vor einem Neustart. Die ausgewählten 20 Spielerinnen haben ein strammes Programm vor sich. In Wolgograd trifft das Team auf Slowenien (15. September), drei Tage später gegen Gastgeber Russland und im dritten Spiel wartet dann Belgien (21. September) auf die deutschen Perspektivspielerinnen.

Die U19-EM wird in einem neuen Modus ausgespielt, ähnlich der UEFA Nations League der Männer. In der ersten Runde der A-Liga, in der auch die DFB-Auswahl spielt, steigt der Letzte der jeweiligen Gruppen in die B-Liga ab, die Gruppensieger der B-Liga in die A-Liga auf. In der zweiten Runde, die die bisherige Eliterunde ersetzt, qualifiziert sich dann jeweils der Gruppensieger für die Endrunde.

Miriam Hils   Katharina Piljić   Lily Reimoeller
Beke Sterner   Carlotta Wamser   Sophia Winkler


Die Spiele im Überblick:
Mittwoch, 15.09.2021 (11:00 Uhr): Deutschland - : - Slowenien
Samstag, 18.09.2021 (11:00 Uhr): Deutschland - : - Russland
Dienstag, 21.09.2021 (11:00 Uhr): Belgien - : - Deutschland

Zeitgleich testet nach anderthalb Jahren Pause auch die U17. Dazu reist DFB-Cheftrainerin Friederike Kromp mit den DFB-Juniorinnen ins schwedische Uddevalla. Von der SGS Essen ist auch die erst 16- jährige Lily Reimöller aus dem Bundesligakader in das DFB-Aufgebot berufen worden.

Neben Lehrgangsspezifischen Punkten bestreiten die Perspektivspielerinnen auch jeweils einen Länderspielvergleich gegen Schweden und Norwegen.

Die Spiele im Überblick:
Dienstag, 14.09.2021 (18:00 Uhr): Schweden - : - Deutschland
Donnerstag, 16.09.2021 (18:00 Uhr): Deutschland - : - Norwegen

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42