Sportler des Jahres: SGS vier Mal nominiert

Die SGS Essen ist in vier Kategorien für die Wahl zu Essens Sportler des Jahres nominiert. Die Abstimmung läuft bis Mitte Januar.

Seit mehr als 20 Jahren stellt das Sportforum der Sparkasse Essen ein wichtiges Treffen der lokalen Sportszene dar. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals komplett digital statt. Im Livestream werden dann auch die Sportler des Jahres aus Essen gekürt.

Die SGS Essen geht in gleich vier Kategorien an den Start: Nicole Anyomi ist als „Sportlerin des Jahres“ nominiert, ihre Teamkollegin Beke Sterner für den Titel „Newcomer des Jahres“. SGS-Cheftrainer Markus Högner zählt zu den fünf Kandidaten für die Auszeichnung „Trainer des Jahres“. Außerdem ist das gesamte Team der SGS als „Mannschaft des Jahres“ nominiert.

Die Abstimmung beginnt am Samstag, 2. Januar 2021: ⇒  ⇒ https://sparkasse-sportforum.de/

Bis Freitag, 15. Januar 2021, um 12 Uhr kann unter www.sparkassen-sportforum.de für die Nominierten gevotet werden. Neben den Essener Sportfans stimmt eine sechsköpfige Jury ab, darunter der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen und Oliver Bohnenkamp, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Essen.

Die Sparkasse Essen überträgt das Sportforum am Samstag, 16. Januar 2021, ab 19 Uhr live auf ihrer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/SparkasseEssen). Neben der Bekanntgabe der Voting-Ergebnisse sind Talkrunden mit prominenten Gästen geplant.

Die Nominierten der SGS in der Übersicht:

  • Nicole Anyomi (Kategorie „Sportlerin des Jahres“)
  • SGS Essen (Kategorie „Mannschaft des Jahres“)
  • Markus Högner (Kategorie „Trainer des Jahres“)
  • Beke Sterner (Kategorie „Newcomer des Jahres“)

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42