U16 erfüllt Pflichtaufgabe - Gödde trifft erneut

Am 9. Spieltag in der U17-Regionalliga gelang der U16 ein weiterer Heimspielerfolg. Gegen das ältere Team von SV Fortuna Freudenberg setzten sich die Förderturmspielerinnen aus Schönebeck mit 3:1 (1:0) durch.
Gegen Freudenberg war es erneut Lina Gödde, die entscheidende Akzente setzte. Bereits in der 4. Spielminute spielte Nelli Schultz einen herausragenden Steckball auf Gödde, die dann bereits zum achten Mal in dieser Saison einsetzte.
Im weiteren Verlauf suchten die Ruhrstädterinnen nach weiteren Lücken in der gegnerischen Defensive, fand diese aber nur selten.

In der zweiten Hälfte brachte dann eine Standardsituation die verdiente 2:0-Führung. Eine Direktabnahme von Lotte Willing konnte noch geklärt werden, den Abpraller verwandelte dann erneut Lina Gödde zum 2:0 (65.). In neun Spielen hat sie nun neun Tore erzielt. Kann man so machen.

Ein paar Zeigerumdrehungen später setze sich Eriona Krasniqi im Eins gegen Eins im linken Halbraum durch, dribbelte zielstrebig in die Box und versenkte den Ball kompromisslos ins kurze Eck (68.).

Am nächsten Wochenende ist dann im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der SV Menden zu Gast, welcher momentan auf dem 7. Platz rangiert. Die SGS will Platz drei verteidigen und demzufolge hoch motiviert die nächste Aufgabe angehen.

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42