U16-Trainer ziehen positives Fazit nach Trainingslager

Im Rahmen eines dreitägigen Trainingslagers in Hachen standen eine Kanufahrt, viele Trainingseinheiten mit unterschiedlichen taktischen Schwerpunkten, Videoanalysen, die Erarbeitung eines Teamkodexes sowie Zielformulierungen und ein Testspiel auf dem Programm.

Das Highlight fand am Samstag auf der Anlage des SV Hachen statt. Die U16-Juniorinnen der SGS Essen testeten gegen den Neu-Bundesligisten VfL Bochum. Das Spiel konnte nach einer disziplinierten cleveren Spielweise verdient mit 4:0 gewonnen werden.

In der Anfangsphase sah es nicht danach aus, dass es so deutlich ausgehen würde. Der VfL hatte viele Spielanteile und konnte sich über die Außen vereinzelt in die Box kombinieren. Zwei Schüsse auf das kurze Eck konnten jedoch von Liv Stahl souverän pariert werden. Nach etwa 15 bis 20 Minuten kamen die Schönebeckerinnen jedoch immer besser ins Spiel, hatte gute Pressingmomente und mit dem Lattentreffer von Lina Marie Gödde, die bis dahin beste Chance des Spiels.
Kurze Zeit später tauchte sie erneut nach einem tiefen Ball vor dem gegnerischen Tor auf und verwandelte souverän zur 1:0 Führung. Nach der Halbzeit war der Nachwuchs aus Essen feldüberlegen, zeigte sich im Aufbau sehr variabel und kam vermehrt zu guten Torchancen. In der 64. Minute war es Chayenne Schwarz, die verdientermaßen mit einem Distanzschuss auf 2:0 erhöhte.

Sechs Minuten später erhöhte sie mit einem konsequenten Abschluss in der Box auf 3:0, nachdem Milli Eltgen sie mit einem Flugball bedient hatte. Den Schlusspunkt setze Milli Eltgen selbst. Sophie Gallert und Sophie Schellhöh kombinierten sich intelligent durch das Zentrum. Letztere bediente Milli mit einem tiefen Ball, welche sie sauber in die Box mitnahm und zur 4:0 Führung verwertete.

Insgesamt ein starker Auftritt des gesamten Teams zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung.
Das Trainerteam war nach dem Trainingslager nicht nur mit der spielerischen Leistung äußerst zufrieden. Auch neben dem Platz zeigte sich die Mannschaft als Einheit, war sehr wissbegierig und machte deutlich, dass sie in der kommenden Saison eine gute Rolle in der U17-Regionalliga spielen möchten.

In den kommenden zwei Wochen stehen nun noch zwei Testspiele an, bevor die Saison für die U16 am 20.08 (14 Uhr) beim SV Rhade startet.

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42