U17 macht die nächsten lehrreichen Schritte

Zum ersten wirklichen Härtetest kam es am heutigen Samstag für die U17 der SGS Essen. Der ambitionierte Frauen-Regionalligist VfR Warbeyen gab seine Visitenkarte an der Ardelhütte ab und stellte das Team von Trainerin Nikola Ludwig erstmals vor eine wirkliche Aufgabe.

Das mit vielen ehemaligen Bundesliga- und Zweitligaspielerinnen bestückte Team um die in Essen gut bekannten Schwestern Pauline und Jule Dallmann setzte das junge SGS Team von Beginn an unter Druck und kam zu schnellen Wirkungstreffern durch intensives hohes Pressing und schnellem, körperbetonten Spiel. Die SGS wirkte in der frühen Phase des Spiels verunsichert und kam nur schwer in Gang. Zu ängstlich gestalteten die Bundesliga-Juniorinnen Zweikämpfe und zu wenig Selbstvertrauen ließen das junge Essener Team mit einem mehr als verdienten 0:1 in die Halbzeitpause gehen.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts sahen die Zuschauer allerdings schnell, dass das Trainerteam die richtigen Worte in ihrer Ansprache gefunden hatte. Die SGS wirkte selbstsicherer, kam deutlich besser ins Spiel und hätte den zwischenzeitlichen Ausgleich verdient gehabt.
Stattdessen kam es, wie es im Fußball häufig kommt. Die cleveren und abgezockten Frauen aus Warbeyen nutzten eine ihrer wenigen Chancen in der zweiten Halbzeit um 2:0.
Trotzdem wehrten sich die Ruhrstädterinnen nach Kräften und zeigten weiterhin den Willen, den Anschlusstreffer zu erzielen. Der fiel leider nicht, nur ein sehr unglückliches Eigentor brachte noch zählbares, so dass es am Ende zu einer um ein Tor zu hohen, dennoch verdienten 0:3-Niederlage kam.

Dennoch zeigte sich Nikola Ludwig zufrieden: „Wir haben heute gegen einen sehr starken Gegner über lange Strecken gut mitgehalten und viele gute Aktionen gehabt. Nach einer etwas zu langen Eingewöhnungsphase haben wir lange auf Augenhöhe gespielt und ein Spitzenteam aus der Frauen-Regionalliga ein ums andere Mal in Verlegenheit gebracht. Das Ergebnis ist zweitrangig, der Test war wichtig für uns und hat uns aufgezeigt, wo wir noch arbeiten müssen und werden.“

Weiter geht es für die U17 mit regulärem Training ab Montag. Der nächste Test findet am 10.8.2022 um 19:30 statt. In Düsseldorf trifft das Perspektivteam auf die Frauen des TSV Urdenbach 1894, die in der Frauen-Niederrheinliga um Punkte kämpfen.

Spielplan U17

© SGS-Bericht

Zurück

Last update: 20.02.2020 - 21:42